Laufbekleidung für Regen: Tipps zur Ausrüstung

| 11. Oktober 2011 | Kommentare (1)

Laufen bei Regen ist mit der richtigen Laufbekleidung kein Problem. Im Gegenteil, nicht wenigen bereitet das Laufen bei schlechtem Wetter sogar richtig Freude. Doch was ist bei der Laufbekleidung für Regen und schlechtes Wetter zu beachten?

Joggen, Jogging, Regen. Foto: Flickr/smith_cl9

Joggen bei Regen am besten mit Funktionskleidung. Foto: Flickr/smith_cl9

Wer sich im stürmischen, nasskalten Herbst nicht vom Lauftraining abhalten lassen will und vor Motivation nur so strotzt, der sollte auf Funktionskleidung zurückgreifen. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie atmungsaktiv ist und schnell trocknet. Zwar kann man bei normalem Wetter durchaus mit einem klassischen T-Shirt aus Baumwolle seine Runden drehen, doch für nasses Wetter kann man jedem nur zu Funktionskleidung raten.

Joggen: Funktionswäsche schützt vor Erkältung

Andernfalls kann man sich schnell eine Erkältung einfangen, da sowohl Feuchtigkeit als auch Körperwärme durch die Mikrofasern der Laufkleidung nach außen transportiert werden und dafür sorgen, dass die Kleidung nicht am Körper kleben bleibt. Das fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern man kühlt aus und die Gefahr einer Erkältung ist schnell gegeben.

Bei Funktionskleidung handelt es sich um echte Hightech Produkte, die in ihrer Anschaffung durchaus teurer ist. Doch die Investition lohnt sich: zum ist man vor Erkältungen besser geschützt, zum anderen macht das Laufen einfach mehr Spaß. Zu empfehlen ist neben einer speziellen Laufhose für Regen auch noch eine Laufjacke bzw. Pullover. Die gibt es meist in Kombination und jeder Größe.

Laufbekleidung in Übergrößen

Dabei hat die Sportindustrie auch die Übergewichtigen als Zielgruppen erkannt. So gibt es nicht nur normale Mode in Übergröße, wie sie beispielsweise auf http://uebergroessen.biz angeboten wird, sondern auch diverses Sportequipment. Ideal, um den ersten Schritt Richtung abnehmen und gesünderem Leben zu unternehmen.

Tipps zur Pflege von Lauf- und Funktionskleidung.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Ausdauersport, Sportausrüstung

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] schlechten Sichtverhältnisse ist es ratsam, wenn die Laufstrecke gut beleuchtet ist und man helle Laufkleidung mit Reflektoren trägt, damit man von Auto- und Radfahrern rechtzeitig wahrgenommen wird. Am besten […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.