Skifahren ohne Helm? Zu gefährlich!

| 19. Oktober 2012 | Kommentare (2)

Der Berg ruft: Bald startet die neue Skisaison und entsprechend muss neues Equipment her. Doch auch bei aller Vorfreude, muss sich jeder Skifahrer die Gefahren beim Skifahren vor Augen führen. Um sich bei einem Sturz bestmöglich vor Kopfverletzungen zu schützen, gehört der Skihelm zur Standardausrüstung. Worauf ist beim Kauf zu achten?

Skifahren © Flickr / Chiemgau - Bayerns Lächeln

Wichtige Tipps zum Kauf von Skihelm und Skibrille

  • Doch worauf muss allgemein beim Skihelm Kauf geachtet werden? Im Folgenden die besten Tipps in der Übersicht:
  • Beim Anprobieren den Kopf schütteln; verrutscht oder wackelt er nicht, sitzt er richtig
  • Einen vermeintlich zu großen Helm nicht mit Kinnriemen oder Kopfband „passend“ machen
  • Der Helm darf weder das Sichtfeld noch die Bewegungsfreiheit einschränken und auch nicht drücken
  • Skihelm mit Lüftungsschlitzen bzw. Belüftungssystem minimieren Erkältungsgefahr, da die Stauwärme unter dem Helm ausweichen kann
  • Ein herausnehmbares, waschbares Innenfutter garantiert ein angenehmes und frisches Klima im Helm
  • Skibrille und Skihelm gehören zusammen: Daher beim Skihelm Kauf die Brille bei sich haben
  • Skihelm und Skibrille müssen gemeinsamen einen perfekten Sitz haben; zwischen Helmrand und Brillenrand sollte keine Lücke entstehen, wobei die Brille den Helm nicht verschieben darf
  • Die Skibrille darf nicht beschlagen, muss ein möglichst großes Sichtfeld bieten und die Gläser müssen einen Schutz vor UV A- und UV B-Strahlen gewähren
  • Mit Doppelscheiben ist man sicherer unterwegs, da sie die Augen besser vor herumfliegenden Stöcken oder bei einem Zusammenprall schützen
  • Wer eine optische Brille trägt, muss darauf achten, das diese von der Skibrille komplett umschlossen wird

Doch Skihelme sind heutzutage viel mehr als ein wichtiger Schutz vor Kopfverletzung. Dank modernster Technik, kann sich einen Skihelm mit integrierte Helmkamera kaufen. So bekommt man ganz neue und einzigartige Eindrück vom Skifahren. Wie die sogenannten Action Cams, die für den Sporteinsatz prädestiniert sind, funktionieren und was man mit ihnen so alles machen kann, könnt ihr auf www.action-cam.org nachlesen.

Themen und Tags: ,

Einordnung / Kategorie: Sportarten, Sportausrüstung

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Der Berg ruft: Bald startet die neue Skisaison und entsprechend muss neues Equipment her. Doch auch bei aller Vorfreude, muss sich jeder Skifahrer die Gefahren beim Skifahren vor Augen führen. Um… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

  2. […] geht, der ist meist im Besitz von entsprechender Skiausrüstung (Skier, Stöcke, Skischuhe, Skihelm). Anfänger oder Gelegenheitsfahrer sollten sich dagegen das Equipment nicht gleich kaufen, sondern […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.