Erfolgreich Abnehmen ohne Diät: Die besten Tipps

| 19. Januar 2011 | Kommentare (1)

Richtiges und langfristiges Abnehmen braucht keine Diät. Der sicherste und erfolgreichste Weg ist eine Kombination einer ausgewogenen Ernährung und speziellem Fitnesstraining. Im Folgenden ein paar schlanke Tipps für alle Abnehmwillige.

Jogging © Flickr by mikebaird Um effektiv Gewicht zu verlieren und vor allem schlank zu bleiben, ist eine gezielte Aktivierung der körpereignen Stoffwechselfunktionen das ideale Mittel. Damit ist eine Art „Neuprogrammierung“ des Gewichts-Kontroll-Mechanismus des Körpers gemeint, der langfristig zu einer besseren und erhöhten Fettverbrennung führt.

Die besten Sportarten zum Abnehmen

Das Erfolgsrezept für gesundes und effektives Abnehmen lautet: die richtigen Lebensmittel essen und dazu regelmäßig ein spezielles Trainingsprogramm absolvieren. So kann jeder im Grunde genommen sein Gewicht genau wie eine Heizung regulieren. Entgegen dem Trend vieler nutzloser Diäten oder Hungerkuren hat sich diese Methode der alten Schule immer noch am besten bewährt.

Doch welcher ist der richtige Sport zum Abnehmen? Wer abnehmen will, sollte nicht einfach in die Laufschuhe schlüpfen und bis zur Erschöpfung drauf loslaufen oder wahllos irgendwelche Gewichte und Übungen im Fitnessstudio machen. Für effektives Abnehmen und Fettverbrennung sind lange nicht alle Sportarten empfehlenswert. Sehr gut geeignet sind diese, bei denen stets große Teile der Muskulatur beansprucht werden, die rhythmisch sind und dabei über einen längeren Zeitraum bei einer moderaten Intensität ausgeübt werden können.  Das trifft auf einen Großteil der klassischen Ausdauersportarten wie Jogging, Walking, Nordic Walking, Radfahren oder Schwimmen zu. Alternativ kann man die vergleichbaren Trainingsformen auf den Ergometern im Fitnessstudio machen.

Kein regelmäßiges Training, kein Abnehmen

Auch Krafttraining kann beim Abnehmen helfen, wobei Übungen wie Bankdrücken, Kniebeugen oder Klimmzüge besonders ratsam sind, da hierbei viele Muskeln zugleich arbeiten. Das beste ist eine Kombination aus Kraft-Zirkeltraining und einer Ausdauersportart.

Damit das Vorhaben des Abnehmens aber auch funktioniert, muss regelmäßig 2 bis 3 Mal pro Woche trainiert werden. Für schnellen Fettabbau am besten noch mehr. Der Trainingsumfang pro Einheit sollte anfänglich bei 30 Minuten liegen und kann dann peu a peu im Fünf-Minuten-Takt auf 60 bis maximal 90 Minuten ausgebaut werden.

Themen und Tags: ,

Einordnung / Kategorie: Ausdauersport, Ernährung

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Paul T. sagt:

    Weiterer Tipp: Durch vieles Trinken von Wasser wird nicht nur der Kreislauf angekurbelt, der Hunger kann auch durch ein Glas Wasser vor einer Mahlzeit gesteuert werden.

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.