Weihnachten: Fitness nicht schleifen lassen

| 11. November 2015 | Kommentare (3)

Viele – auch teils sportliche Menschen – gehen in den Winterschlaf, was den Sport betrifft. Doch dies ist bekanntlich ein gefährlicher Trugschluss, wenn man im Folgesommer wieder seine Traumfigur vorweisen will. Vor allem Silvester ist bekannt für Zielsetzungen im Bereich Sport und Fitness. Nicht ohne Grund sind die Fitnessstudios ab dem 1.Januar für eine kurze Zeit sehr gefüllt. Dies ebbt aber nach ein paar Wochen ab, so dass wieder gewohnt nur noch der harte Kern übrigbleibt. Doch dabei kann man seine Traumfigur viel leichter bekommen, als panisch ab Neujahr in das Fitnessstudio zu rennen.

Sportlich durch die Weihnachtszeit © pixabay.com

Sportlich durch die Weihnachtszeit © pixabay.com

Vorsicht zur Weihnachtszeit

Gerne einmal als Ausrede für viel Schlemmerei benutzt ist die Weihnachtszeit. Sofern nur an den Weihnachtstagen geschlemmt werden würde, wäre dies für den Körper gar kein Problem. Doch für viele beginnt die Weihnachtszeit schon im Oktober, wenn Spekulatius und allerhand weihnachtliche Genussmittel in den Supermärkten reichlich vorhanden sind. Wer hier schon beginnt seinen Sportboykott in Kombination mit der Schlemmerei zu starten, wird im Frühling sein blaues Wunder erleben. Demnach gilt auch hier, dass z.B. bei sportscheck mit einem Gutschein von Preisgenial.de konstant seine sportliche Aktivität oben gehalten werden muss. Auch wenn man sich nur auf Sparflamme bewegt und Übungen zu Hause macht, reicht dies aus, um den Stoffwechsel weiterhin oben zu halten.

Ernährung und Sport gemeinsam

Natürlich drücken das schlechte, kalte Wetter und die früh hereinbrechende Dunkelheit auf das Gemüt. Kuschelige Abende sind somit vorprogrammiert. Aber auch hier gibt es Tipps und Tricks wie man sich fit hält. Die meisten sportlichen Betätigungen finden nach der Arbeit statt. Da fortan die Tage kürzer sind, sucht man lieber schnell den Weg nach Hause anstatt ins Fitnessstudio. Doch mit Home Training lässt sich die Winterzeit hervorragend überbrücken. Dieses kann schließlich flexibel nach Lust und Laune angepasst werden. Ob vor der Arbeit, was sehr zu empfehlen ist, in der Mittagspause oder nach der Arbeit. Ein paar gute Tipps rund zum Sport und Fintess gibt es hier zum Nachlesen.

Themen und Tags: , , ,

Einordnung / Kategorie: Ausdauersport, Ernährung, Fitness, Medizin & Gesundheit

Kommentare (3)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Viele – auch teils sportliche Menschen – gehen in den Winterschlaf, was den Sport betrifft. Doch dies ist bekanntlich ein gefährlicher Trugschluss, wenn man im Folgesommer wieder seine Traumfigur… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

  2. […] findet ihr noch ein paar interessante Fitness-Tipps für Weihnachten! In diesem Sinne schöne […]

  3. […] Hier gefunden: Fit4LIFE Weihnachten: Fitness nicht schleifen lassen […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.