Beine und Po ganz einfach zuhause trainieren

| 26. Februar 2009 | Kommentare (2)

Ein strammer Po und schöne Beine sind für viele Männer das weibliche Schönheitsideal schlechthin. Um die entsprechende Muskulatur entsprechend zu trainieren bedarf es nicht immer ein Fitnessstudio. Folgende Übungen können zuhause vor Fernseher gemacht werden und versprechen Erfolg.

Netter Po a la Jennifer Lopez © nester eberDas einfachste Training ist das Treppenlaufen. Dabei können sie sich zeitliche Rahmen setzen wie z.B. 20 Stufen in maximal 30 Sekunden. Machen sie zwischendurch Pause und wiederholen das Treppenlauf anschließend.

Für die nächste Übung benötigen sie einen Stuhl. Aufrecht hinstellen und sich an der Stuhllehne festhalten. Nun wird ein Bein nach hinten ausgestreckt, während der Oberkörper gerade bleibt. Mit jedem Bein 15 Wiederholungen.

Aber auch durch das Gehen auf den Zehenspitzen oder den Fersen wird die Bein- und Pomuskulatur gestärkt. Laufen sie jeweils mindestens zehn Schritte auf den Zehen bzw. Fersen. Zwei Sätze reichen.

Bei einer weiteren Übung marschieren sie aufrecht stehend 20 Schritte am Ort. Das Knie sollte soweit wie möglich nach oben gezogen werden. Den Rücken schön gerade lassen und keinen Bückling machen. Auch hier zwei Durchgänge.

Dieses kleine Workout lässt sich wunderbar in den Alltag daheim einbauen und kann, je nach körperlichem Befinden, täglich in wenigen Minuten absolviert werden. Der Bikini-Figur kommen sie damit auch ein Stückchen näher.

Das Programm ist aber natürlich auch für Männer geeignet. Also, keine Müdigkeit vorschützen.

Themen und Tags:

Einordnung / Kategorie: Training

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. natascha _ yatascha sagt:

    yeaaahh ich hab das 6 monate lang durchgezogen und hab jetzt nen geilen arsch oooohh mein gooottt ich bin soo geil macht das unbedingt!!!! meine beine sing geil wuhuuuw yeah man 😀 geiloo gruß natascha

  2. Nina M. sagt:

    Bin der selben Meinung! Es ist super einfach und angenehm, man kann viel Geld und Zeit sparen.

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.