Aktiv-Klassenfahrten: Ein unvergesslicher Trip

| 12. Januar 2014 | Kommentare (1)

Klassenfahrten sind für Schüler und Lehrer immer ein Highlight. Besonders beliebt und empfehlenswert sind dabei sogenannte Aktiv-Klassenfahrten, bei denen Sport und Bewegung einen Schwerpunkt bilden und das Abenteuer nicht zu kurz kommt. Möglichkeiten und Angebote gibt es viele, wobei sich vor allem das Lahntal als Reiseziel anbietet.

Sport kommt in der Schule leider viel zu kurz. Umso sinnvoller erscheint es, eine Klassenfahrt zu nutzen, um dem Bewegungsdrang von Kindern und Jugendlichen nachzukommen. Und es muss auch nicht immer das Wandern sein, was bei vielen Schülern nicht gerade Begeisterungsstürme hervorruft.

Kanufahrer © Flickr / arne.list

Neue Trend-Sportarten auf Klassenfahrten kennenlernen

Stattdessen können Aktiv-Klassenfahrten durchgeführt werden, bei denen die Klasse mit vielen neuen und Trend-Sportarten in Kontakt kommt, die sonst im Alltag weniger betrieben werden. Es gibt die ein oder andere Sportart, die garantiert der ganzen Klasse Spaß macht und die die Schüler vielleicht auch motiviert, diese später vielleicht einmal privat im Verein oder mit anderen Freunden zu machen. Zugleich können durch das Kennenlernen neuer Sportarten auch die wenigen sportlichen Kinder und Jugendlichen zu mehr Sport animiert werden und bekommen zudem wieder mehr Lust an der Bewegung.

Kanufahrten, Wasserwandern, Radtouren: Das Lahntal als ideales Ziel

Ein Volltreffer sind hierbei beispielsweise Kanu Klassenfahrten auf der Lahn. Die fast 246 Kilometer lange Lahn, ein Nebenfluss des Rheins, fließt überwiegend durch Hessen aber auch durch Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Im Lahntal werden die perfekten Bedingungen für Wassersport und eine abenteuerreiche Klassenfahrt geboten. Ob nun ein Tagesausflug auf dem Kanu oder gleich eine ganze Woche bleibt jedem offen. Ein Tourguide bringt den Schülern die verschiedenen Paddeltechniken bei, so dass diese in das Abenteuer stechen können. Aber auch Wasserwanderungen und die allseits beliebten Radtouren können im Rahmen von Klassenfahrten auf der Lahn integriert werden. So ist stets für Abwechslung gesorgt.

Es gibt Anbieter, die solche Aktiv-Klassenfahrten für die Schule organisieren und dabei auch ganze Erlebnis-Module anbieten, in denen die Schüler neben Kanufahren beispielsweise auch ein Floß bauen oder verschiedene Kommunikationsspiele machen können. Ein positiver Nebenaspekt: Neben der Bewegung und Sport wird auch das Teamwork und die Klassengemeinschaft ausgebaut und gestärkt.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Sportarten, Sporturlaub

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Klassenfahrten sind für Schüler und Lehrer immer ein Highlight. Besonders beliebt und empfehlenswert sind dabei sogenannte Aktiv-Klassenfahrten, bei denen Sport und Bewegung einen Schwerpunkt bilden… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.