Wellness Trends 2013: Open Floating, Spa-Mode und Co.

| 22. Februar 2013 | Kommentare (2)

Nicht nur im Sport- und Fitnessbereich erblicken immer wieder neue Trends das Licht der Welt. Denn auch auf dem Wellness- und Spa-Markt lassen sich neue Entwicklungen feststellen. Wir wollen euch daher die neuesten Wellness Trends 2013 zeigen und wünschen echte Entspannung!

Wellness-Hotel - Flickr.com BY-ND © Caviness Landscape Design Der Deutsche Wellness Verband hat mal wieder einen Blick auf Neuheiten und Entwicklungen der Wellness-Branche geworfen, in der sich folgende Trends abzeichnen.

Open Floating: Auf Wasser schweben

Besonders im Kommen ist das Schweben im Wasser! Klingt nicht nur nach purer Entspannung, sondern ist es auch. Hierbei begeben sich Stressgeplagte in ein Becken, das mit warmen und stark solehaltigem Wasser gefüllt ist, sodass man vom Wasser getragen wird. Einfach auf den Rücken liegen, Augen schließen und ein außergewöhnliches Entspannungserlebnis für Körper und Geist erfahren. Bislang wurde das Floating meist in geschlossenen Tanks oder Wannen praktiziert, doch der Trend geht immer mehr zum Open Floating im offenen Becken, in denen man auch zu zweit oder zu dritt das einzigartiges Schwebegefühl genießen kann.

Angeboten wird das Floating in vielen Spa’s und Wellness-Hotels und sollte unbedingt von jedem einmal ausprobiert werden. Einfach mal auf http://www.spatrex.de/ vorbeischauen und sich die zahlreichen Angebote für Wellness-Reisen und Erholungsurlaub zu Gemüte führen.

Spa-Behandlungen werden umfangreicher

Ein weiterer Wellness Trend 2013 beschreibt die immer komplexer werdenden Spa-Behandlungen. War das Wellness bislang meist mit einer Beauty-Behandlung oder einfachen Massage getan, werden in immer mehr Wellness-Tempeln und Wohlfühl-Oasen mehrere Anwendungen kombiniert und aufeinander angestimmt. Entsprechend spricht man auch von einem Spa-Ritual!

Spezielle Spa-Kleidung voll im Trend

Zudem hat sich in Sachen Spa-Fashion einiges getan und so gibt es mittlerweile jede Menge Alternativen zum klassischen weißen Bademantel, in die man sich vorzugsweise im Spa oder Wellness-Hotel gehüllt hat. Bei der Wellness-Kleidung kommen natürlich spezielle, funktionelle Textilien zum Einsatz, die besonders weich und dehnfähig sind und dem Träger eine gute Figur verleihen soll. Selbst im durchnässten Zustand wird immer noch ein sehr hoher Tragekomfort versprochen.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Wellness & Beauty

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Nicht nur im Sport- und Fitnessbereich erblicken immer wieder neue Trends das Licht der Welt. Denn auch auf dem Wellness- und Spa-Markt lassen sich neue Entwicklungen feststellen. Wir wollen euch… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

  2. […] in einen fluffigen Bademantel zu schlüpfen! Man kommt sich doch dann direkt so vor wie bei einem Welness und Spa Wochenende, oder?Das Frieren und auch das Abtrocknen bleibt einem erspart und man kann auch mal […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.