Vergessene Muskeln: Übungen für Unterarme, Rotatorenmanschette und Waden

| 21. Juli 2009 | Kommentare (1)

Es gibt Muskelgruppen, die wir beim Training gerne mal vergessen. Oder wann haben sie das letzte Mal die Unterarmmuskulatur oder die Rotatorenmanschette trainiert? Doch dabei ist es sehr sinnvoll, diese kleinen und vermeintlich unwichtigen Muskeln zu trainieren.

Biceps © Flickr by lululemon athletica Denn ob Unterarm, Rotatorenmanschette (Muskelgruppe am Schultergürtel) oder auch die Waden, sie alle sind bei der Ausführung vieler anderer Übungen beteiligt.

Und untrainiert machen sie natürlich eher schlapp, wodurch der Zielmuskel nicht mit einer höheren Intensität trainiert werden kann. Die Lösung lautet ein ausgewogenes Workout. Hier ein paar Übungen.

Rotatorenmanschette
Für die Rotatorenmanschette bieten sich Übungen am Kabelzug (Innen- oder Außenrotation) am besten an. Im aufrechten Stand (seitlich zum Gewicht) einen Einhandgriff wählen, Unter- und Oberarm bilden rechten Winkel und das Gewicht langsam und kontrolliert nach außen bzw. innen führen. Das Handgelenk bleibt dabei immer fixiert und der Ellbogen sollte möglichst eng am Körper bleiben. Zur Kontrolle kann ein Handtuch eingeklemmt werden.

Unterarme
Zur Stärkung der Unterarme reichen zwei Kurzhanteln oder eine Langhantel. In sitzender Position werden die Unterarme einfach auf die Oberschenkel gelegt und das Gewicht gebeugt oder gestreckt. Je nachdem, ob die Handflächen nach oben oder unten zeigen.

Waden
Um die Wadenmuskulatur zu trainieren, können sie sich einfach immer wieder auf die Zehen stellen. Alternativ bietet sich im Fitnessstudio die Kraftstation Wadenheben sitzend oder stehend an, wo die Übung durch ein frei wählbares Gewicht intensiviert wird.

Also, in Zukunft auch mal an die kleineren Muskelgruppen denken.

Themen und Tags:

Einordnung / Kategorie: Training

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Arnt sagt:

    Ein sehr gutes Thema. Leider ist es wirklich so, man macht es ungern oder lässt es einfach in Vergessenheit geraten. Ich werde diese Übungen mal bei meinem nächsten Fitnessstudio Besuch mal versuchen.

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.