Top 5: Die besten Tipps für schöne, sexy Beine

| 2. Oktober 2012 | Kommentare (1)

Ihr seid unzufrieden mit euren Beinen? Dann haben wir für euch ein paar hilfreiche Tipps aus der Beauty-Ecke zusammengekramt, mit denen ihr euren Beinen schnell wieder zu mehr Glanz und Attraktivität verhelfen könnt.

Schöne Beine sind vor allem im Sommer ein Blickfang © Flickr / pfala

Schöne Beine sind vor allem im Sommer ein Blickfang © Flickr / pfala

Das probateste Mittel für schöne, feste, schlanke und sexy Beine ist Sport und viel Bewegung. Ob nun Ausdauersport, Fitness oder Aerobic. Hauptsache die Beinmuskulatur kommt in Bewegung. Aber natürlich ist Sport nicht immer der einzige Weg zum Erfolg. Schließlich gibt es jede Menge sehr guter Beauty-Tipps für die Beine. Wir zeigen euch die Top 5 der besten Tipps, wie eure Beine wieder zum echten Hingucker werden.

Koffein-Peeling für schöne Beine:
Und so geht’s: Cremige Paste aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen oder Kaffeesatz aus der Maschine, braunem Zucker und Mandelöl zusammenrühren, in kreisenden Bewegung einmassieren und danach mit warmen Wasser abspülen. Dieses Koffein-Peeling verbessert den Hautton und das Gewebe schon nach wenigen Anwendungen.

Vitamin C für schöne Beine:
Vitamine sind bekanntermaßen immer gut. Aus Wellness und Beauty-Sicht ist Vitamin C für die Beine nur zu empfehlen. Es regt die Blutzirkulation an und verhindert die Entstehung von Krampfadern. Zwei Tassen Grüner Tee am Tag reichen aus. Sie enthalten sogar mehr Vitamin C als eine Orange.

IPL Geräte zur Haarentfernung für schöne Beine:
Haarstoppel lassen Beine ganz schön unsexy aussehen. Entsprechend heißt bei vielen die Maxime: rasieren, epilieren oder wachsen was das Zeug hält! Doch mit diesen Methoden wird man nie länger anhaltende Ergebnisse genießen. Professionelle Haarentfernungsgeräte könnte dagegen die Lösung liefern. Um die Haare an den Beinen – aber auch an anderen Körperpartien – für eine möglichst lange Zeit verschwinden zu lassen, ist eine IPL- oder Laserbehandlung die effektivste Methode.

Selbstbräuner für schöne Beine:
Ein beliebtes und immer probates Mittel. Dezent die Beine mit Selbstbräuner eincremen. So darf man sich schon vor den ersten Sonnenstrahlen auf einen schönen goldenen Teint freuen.

Dehnübungen für schöne Beine:
Abschließend noch ein sportlicher Tipp, der aber keine große Anstrengung bedeutet. Vielmehr handelt es sich um eine Dehnübung. Dabei werden die Hände in die Hüfte gestützt und mit dem rechten Bein wird ein Ausfallschritt gemacht. Dann die Oberschenkel senken und diese Position cirka 15 Sekunden halten. Danach das Bein wechseln und insgesamt 10 Wiederholungen absolvieren.

Themen und Tags: , , ,

Einordnung / Kategorie: Wellness & Beauty

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Ihr seid unzufrieden mit euren Beinen? Dann haben wir für euch ein paar hilfreiche Tipps aus der Beauty-Ecke zusammengekramt, mit denen ihr euren Beinen schnell wieder zu mehr Glanz und… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.