Tipps: Gesund durch den Herbst

| 20. September 2013 | Kommentare (1)

Der Herbst steht vor der Tür und somit haben auch wieder Erkältungen, Kopf- und Gliederschmerzen Hochkonjunktur. Damit das Immunsystem für den Kampf gegen Viren und Bakterien bestens gerüstet ist, sind Sport und eine gesunde, vitaminreiche Ernährung das A und O. Doch das ist längst noch nicht alles. Wir zeigen euch die besten Tipps und Tricks, wir man gesund durch den Herbst kommt.

Herbst © damn_unique

Die schönen Seiten im Herbst © damn_unique by Flickr

Gerade im Herbst ist es wichtig, den Körper mit einer vollwertigen Ernährung zu versorgen. Entsprechend stehen viel Obst und frisches Gemüse als wichtiger Vitaminlieferant auf dem Speiseplan ganz oben. In Kombination mit ein paar sinnvollen Nahrungsergänzungsmitteln wie die Vitamine von ascopharm wird der Körper bestens versorgt. Zudem liefern auch gute Kohlenhydrate sowie wertvolle Öle ein hohes Maß an Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, die zur Stärkung des Immunsystems unerlässlich sind.

Mit Outdoor-Sport gegen Herbstblues

Regelmäßig Sport und Bewegung an der frischen Luft dürfen für die Mission „Gesund durch den Herbst“ natürlich nicht fehlen. Neben klassischen Outdoor-Sportarten wie Radfahren, Joggen, Wandern oder Nordic Walking sind auch Spaziergänge, beispielsweise durch den Wald, ideal, um Herz und Kreislauf in Schwung zu bringen. Zudem wird durch den frischen Sauerstoff und das natürliche Licht die allgemeine Stimmungslage verbesset und durch die sportliche Betätigung werden Glückshormone ausgeschüttet. So hat der der Herbstblues erst gar keine Chance. Wichtig ist, dass man es beim Sport nicht übertreibt, da eine Überbelastung kontraproduktiv ist und die Immunabwehr schwächt und somit für Erkältungen anfälliger werden lässt.

Weitere gute Maßnahmen und Tipps sind gezielte Temperaturwechsel, mit denen man das Immunsystem sehr gut trainieren kann. Angefangen von Saunabesuchen über Wechselduschen bis hin zu heiß-kalten Fußbäder ist alles möglich. Zudem ausreichend schlafen und dauerhaften Stress – egal ob beruflich oder privat – vermeiden, da dieser für das Immunsystem eine extreme Belastung darstellt.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Ernährung, Medizin & Gesundheit

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Der Herbst steht vor der Tür und somit haben auch wieder Erkältungen, Kopf- und Gliederschmerzen Hochkonjunktur. Damit das Immunsystem für den Kampf gegen Viren und Bakterien bestens gerüstet ist,… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.