Stress: Tiefenentspannung hilft – aber welche?

| 31. Mai 2011 | Kommentare (0)

Stress kann schnell die Gesundheit gefährden. Mit Tiefenentspannung kann man dem nicht nur vorbeugen. Doch wie kann ich überhaupt Tiefenentspannung erreichen. Ein Fernsehabend ist wenig dienlich.

Die meisten von sind einem täglichem Stress ausgesetzt. Überall. Im Job, beim Autofahren oder Einkaufen oder auch zu Hause in der Familie. Nicht schön, da durch zuviel Stress wird man zugleich anfälliger für Infekte. Das muss nicht sein. Doch wie kann ich Stress verhindern?

Entspannung. Foto: Flickr/twicepix Mit Entspannung gegen Stress

Das beste Mittel ist natürlich, den negativen Stress zu vermeiden. Entspannung lautet das Zauberwort. Denn Entspannung ist plump gesagt das Gegenteil von Stress. Doch was so einfach klingt, ist gar nicht so leicht in der Realität umzusetzen.

Viele sehen im „entspannten“ Fernsehabend auf der Couch das Allheilmittel gegen Stress. Ein absoluter Irrglaube. Denn die schnellen Fernsehbilder, der hohe Geräuschpegel und nicht zuletzt die nervige Werbung verursachen ganz unbewusst weiteren Stress. Wesentlich besser im Kampf gegen Stress ist eine gesunde Tiefenentspannung.

Tipps für die perfekte Tiefenentspannung

Empfehlenswerte Möglichkeiten zur Tiefenentspannung sind autogenes Training, progressive Muskelentspannung oder einfach Entspannungsmusik. Im Vergleich lässt sich nicht sagen, dass diese oder jede Tiefenentspannung besser als die andere ist. Denn jeder Mensch reagiert auf die verschiedenen Übungen und Anwendungen anders. Am besten ist es, wenn man sich die Mühe macht und einfach alles ein bisschen ausprobiert. So wird man schnell herausfinden, welche Form der Tiefenentspannung der Seele am besten tut. Diese gilt es regelmäßig auszuüben.

Nicht vergessen, dass die Tiefenentspannung frühestens nach zehn Minuten einsetzt. Entsprechend solltet ihr die jeweilige Übung oder Anwendung mindestens 15 Minuten ausüben.

Themen und Tags: , , ,

Einordnung / Kategorie: Medizin & Gesundheit, Sportarten

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.