Sportreise Südafrika: Tipps und Möglichkeiten

| 29. März 2013 | Kommentare (1)

Wer einen Sporturlaub in traumhafter Kulisse erleben will, sollte Südafrika in die engere Auswahl nehmen. Das wunderschöne Land lockt immer mehr sportlich aktive Urlauber, die dabei aus einer enormen Vielfältigkeit attraktiver Sportangebote wählen können. Wir zeigen euch, was ihr bei einem Aktivurlaub in Südafrika alles erleben könnt.

Reiten im Meer © Flickr / MauritsV

Reiten im Meer © Flickr / MauritsV

Wassersport-Fans werden sich an den Küsten Südafrikas wie im Paradies fühlen. Vor allem Surfer dürfen sich auf perfekte Bedingungen mit besten Wellen, konstanten Winden und weitläufigen Stränden freuen. Möglichkeiten zum Surfen in Südafrika gibt es haufenweise, wobei die beliebten Hotspots um Kapstadt und dem gesamten Kap Horn liegen. Egal ob Jeffreys-Bay, Garden Route, Bloubergstrand, Nordhoek, Durban oder Wild Coast – das Surfboard sollte man immer dabei haben. Und den Abend kann man dann an herrlichen Stränden in entspannter Atmosphäre in den Beachbars ausklingen lassen und zu den rhythmischen Klängen der beliebten Trommeln aus Afrika abfeiern.

Wassersport in Perfektion

Aber auch die viele Seen, bei denen es sich teilweise um gigantische Stauseen handelt, locken zum Surfen oder Wasserski. Auch Gleitschirmfliegen gehört zum Angebot. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist das Willem Pretorius Game Reserve. Aber auch der Gariep Dam in der Provinz Free State ist Wasserratten bei ihrem Sporturlaub in Südafrika nur zu empfehlen. Wassersport vom Allerfeinsten erwartet Sporturlauber in Südafrika auch westlich und südlich von Nelspruit, wo Dämme, Flüsse und Seen und traumhafte Berglandschafte eine unvergessliche Atmosphäre bieten.

Große Auswahl an Sportaktivitäten in Südafrika

Darüber hinaus laden die Wild- und Nationalparks Südafrikas zum Wandern oder Reiten und bieten außergewöhnliche Möglichkeiten für Motorrad-Touren oder Trekking. Unvergessliche Reitausflüge werden vor allem in den Weinregionen um Franschhoek und Stellenbosch und natürlich an den vielen traumhaften Stränden angeboten. Erfahrene Reiter kommen bei mehrtägigen Reit-Touren durch die Wildparks oder Bergregeionen voll auf ihre Kosten.

Aber auch Heißluftballon-Fahrten, Bungee-Jumping, Drachen- und Gleitschirmfliegen stehen beim Sporturlaub in Südafrika auf dem Programm, denen man in der abwechslungsreichen Natur nachgehen kann. Besonders beliebt sind darüber hinaus auch Kanu-Touren, Wildwasser-Rafting und Klettertouren. Wer lieber den Golfschläger schwingen will, darf sich auf ein wachsendes Angebot an einzigartigen Golfplätzen und -Ressorts freuen, die in allen Provinzen Südafrikas warten.

Also, höchste Zeit für alle Aktivurlauber Südafrika zu entdecken. Es wartet ein unvergesslicher Trip! Auf der Suche nach Alternativen? Dann gibt es hier die besten Tipps zum Sporturlaub USA.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Allgemein, Sportarten

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Wer einen Sporturlaub in traumhafter Kulisse erleben will, sollte Südafrika in die engere Auswahl nehmen. Das wunderschöne Land lockt immer mehr sportlich aktive Urlauber, die dabei aus einer… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.