Sport-BH Ratgeber: Worauf beim Kauf achten?

| 19. August 2015 | Kommentare (1)

Egal ob Pilates, Yoga, Fitness, Trampolin, Dancing, Reiten oder Laufen: Gerade bei bewegungsintensiven Sportarten sollten Frauen einen hochwertigen Sport-BH tragen. Doch auf welche Kaufkriterien gilt es zu achten? Unser Sport-BH Kaufratgeber hilft weiter!

Fitness-Bekleidung © Flickr _ TriggerHappyDave

Damit die Brust beim Sport optimal geschützt ist, sind Sport-BHs unentbehrlich. Dank ihrer besonderen Verarbeitung können sich die Brüste nicht bewegen. Typisch für diese BH-Modelle sind die breiten Träger und Seitenteile sowie die Verwendung von atmungsaktiven und unterstützenden Materialien. Im Handel werden unterschiedliche Sport-BHs angeboten, sodass die Suche nach dem vermeintlich besten BH für den Sport schwierig sein kann.

Worauf ist beim Sport-BH Kauf zu achten?

Augen auf beim Sport-BH Kauf! Aber welche Kriterien sind wichtig? Worauf ist zu achten?

  • Sport-BH Verarbeitung: Ein guter Sport-BH zeichnet sich durch eine gute Verarbeitung der einzelnen Bestandteile und Materialien aus. Schlecht verarbeitete Nähte oder auch Etiketten können zu einem unangenehmen Scheuern führen. Auch sollte der Bügel des Körbchen nicht durch den Stoff drücken, was vor allem bei Bügelmodellen öfters der Fall ist.
  • Sport-BH Körbchengröße: Beim Tragen des Sport-BHs sollten die Brüste unter den Armen und im Dekolletee-Bereich in die Cups optimal passen. Keinesfalls sollten die Brüste stark gegeneinander gedrückt werden oder über die Körbchen hervorquillen. Dann ist der Sitz des BHs nicht richtig.
  • Sport-BH Verschluss: In der Regel werden Sport-BHs mit einem Häkchen verschlossen. Empfehlenswert ist aber ein Mehrfachverschluss, da sich der BH so besser anpassen lässt. Es gibt auch Modelle, bei denen sich die Träger am Rücken kreuzen (sog. Ringerrücken) und die über den Kopf anzuziehen sind. Bei enger sitzenden Sport-BHs und den Varianten mit Bügeln ist das An- und Ausziehen aber schwieriger.
  • Sport-BH Hersteller und Marken: Die Auswahl ist groß und zahlreiche Hersteller buhlen um die Gunst der Käuferinnen. Gute Modelle finden sich bei folgenden Herstellern: Nike, adidas, Under Armour, Falke, Triumph, Reebok, Asics, Venice Beach, After Eden, BeeDees oder Casall.
  • Sport-BH Support-Level: Die Auswahl des Sport-BHs ist ganz eng mit dem Einsatzzweck und der ausgeübten Sportart verbunden. Grundsätzlich solltet ihr euch merken: Je größer die Körbchengröße und je mehr Brustgewebe beim Sport beansprucht wird, desto größer sollte auch das Support-Level sein. Die Hersteller verwenden hierbei aber verschiedene Bezeichnungen bei den Sport-BHs. Zur besseren Vorstellung solltet ihr euch an folgenden Richtlinien orientieren. Niedriger Sport-BH Support ist u.a. für Wandern, Radfahren, Yoga oder Walking zu empfehlen, ein mittlerer Sport-BH Support ist u.a. für Nordic Walking und Zumba zu empfehlen, ein starker Sport-BH Support ist für diverse Ballsportarten zu empfehlen und ein besonders starker Sport-BH Support ist für Laufen, Sportarten mit hüpfenden Bewegungen (z.B. Trampolin, Danicng, Springseil) und Reiten zu empfehlen.

Ganz wichtig: Entscheidend ist die persönliche Empfindung des Tragekomforts. Manche Frauen bevorzugen ein sehr enges Tragegefühl, während sich andere darin wie in einem Korsett gefangen fühlen.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Fitness, Ratgeber, Sportausrüstung

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Egal ob Pilates, Yoga, Fitness, Trampolin, Dancing, Reiten oder Laufen: Gerade bei bewegungsintensiven Sportarten sollten Frauen einen hochwertigen Sport-BH tragen. Doch auf welche Kaufkriterien gilt… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.