Snowbike: Alternativer Trend für Rad- und Skifahrer

| 5. Oktober 2009 | Kommentare (0)

Bis zum ersten Schneefall ist es zwar noch etwas hin, dennoch können die Wintersport-Fans die neue Skisaison kaum erwarten. Wer eine Alternative für Ski alpin, Snowboarding oder Langlauf sucht, sollte mal Snowbiken ausprobieren.

Snowbike © Flickr by graphiclunarkid Im Grunde genommen wird hierbei das Fahrradfahren auf die schneebedeckten Pisten verlegt. Das ist besonders für alle Liebhaber des Radsports interessant, egal ob Moutainbiker oder BMX-Fahrer. Denn wer wenig bis keine Erfahrung mit Skiern gemacht hat, wird sich ziemlich schnell mit den Snowbikes zurechtfinden.

Bei den Snowbikes gibt es natürlich unterschiedliche Modelle. Hier kann zwischen einem Bike mit zwei oder drei Skiern wählen. Die Dreirad-Variante ist relativ neu und vor allem für Anfänger prädestiniert. Denn drei Bretter versprechen eine größere Stabilität. 

Und wer Erfahrungen im Funsport gesammelt hat, dürfte nach ein paar Stunden Eingewöhnungszeit keine Probleme haben, mit dem Snowbike ein paar Tricks in den Schnee zu brennen. Und wer es entspannter mag, der kann einfach im Carving-Stil die Piste bergab fahren.

Weitere Informationen zum Snowbike gibt es hier.

Themen und Tags:

Einordnung / Kategorie: Sportarten, Sportausrüstung

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.