Sling Trainer: Perfekte Fitnesstool für Heimgebrauch

| 21. Juli 2012 | Kommentare (4)

Wer sich zu Hause fit halten will, für den hält der Markt zahlreiche Fitnessgeräte bereit. Der Sling Trainer gehört dabei zu den besten Fitnesstools, ermöglicht dieser doch ein effektives Training mit dem eigenen Körpergewicht. Doch das Trainingsgerät bietet noch viele weitere Vorteile.

Sling Trainer Bauch © Flickr/The U.S. Army

Mit dem Sling Trainer lassen sich alle Muskelgruppen mit gezielten Übungen stärken und straffen. Schluss mit überdimensionalen Hantelbanken, Gewichten oder sperrigen Cardio-Geräten. Wer in seinen heimischen vier Wänden in den Genuss eines effektiven Ganzkörpertrainings kommen will, sollte die Anschaffung eines Sling Trainers in Erwägung zielen. Doch wie muss man sich dieses Trainingssystem vorstellen?

Rundum fit mit Sling Training

Sling Fitness Training ist auch unter den Begriff Schlingentraining bekannt. Das Training zeichnet sich dadurch aus, dass nur mit dem eigenen Körpergewicht gegen den Widerstand der Schwerkraft trainiert wird. Hierfür steht ein spezielles Gurtsystem – der Sling Trainer – zur Verfügung, der mit verschiedenen Griffen und Schlingen für Hände, Arme und Füße ausgestattet ist. In diese Vorrichtungen können sich die Trainierenden reinhängen oder abstützen. Neben einem äußerst effektiven Muskeltraining verbessert das Sling Training zudem die Koordination, Beweglichkeit und Stabilität. Mit einem Sling Trainer sind zahlreiche Übungen im Stehen oder Liegen möglich, wobei sich die Intensität nach individuellen Fähigkeiten anpassen lässt. Ein komplettes Workout, dass den ganzen Körper trainiert und den Gang ins Fitnessstudio durchaus ersetzen kann.

Sling Trainer Elite von AeroSling

Im Handel findet man unzählige Modelle, wobei man auch hier nicht am falschen Ende sparen sollte und auf Qualitätsprodukte setzen sollte. Einer der führenden Anbieter ist AeroSling, die mit dem Sling Trainer Elite ein hochwertige und zugleich mobiles Fitnessgerät bieten. Da man diesen Sling Trainer auch ganz einfach am Türrahmen befestigen kann, kann man den AeroSling Elite auch überall hin mitnehmen. Ideal für Vielreisende, die auch unterwegs nicht auf ein wirkungsvolles Workout verzichten und sich rundum fit halten wollen. Im Lieferumfang befindet sich zudem eine DVD, die auf eine sehr anschauliche Art und Weise das Training und viele Übungen für den Sling Trainer näher bringen.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Fitness, Training

Kommentare (4)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Hallo Robert,

    danke für den Artikel. Ich stimme dir zu das der AeroSling wirklich ein sehr sehr guter Trainer ist und wirklich nicht nur hochwertig verarbeitet ist, sondern auch tolle Funktionen mitbringt. Naja gut den TRX mag ich eigentlich auch, der hat auch seine ganz eigenen Vorzüge.

    Ich muss es wissen. Ich hab beide Trainer intensiv getestet und bei einer Weltreise vor einem Jahr intensiv genutzt.

    Also Danke nochmal,
    Patrick

  2. Detlev Huber sagt:

    Hier eine sehr interessante Seite bezüglich sling Training http://sling-trainer.biz/

    Viel Spass

  3. Hi Robert,

    ich selbst besitze das oliv-farbene TRX Band. Die Qualität ist super. Der Preis dafür aber auch entsprechend hoch. Im Fitness-Studio bei uns haben wir ein Aerosling. Natürlich gibt es leichte Unterschiede in der Verarbeitung, aber im Endeffekt kann man mit beiden Sling-Trainern wunderbar trainieren.

    Insofern mein Tipp: Am besten einen vernünftigen Sling-Trainer anschaffen und dann den Fokus mehr auf das Training als auf das Material lenken.

    Viele Grüße,
    Benny

  4. Louis sagt:

    Hi, sehr interessanter Beitrag. Da ich gerade das Foto mit den Beinen in der Schlaufe sehe: hier gefällt mir der Rehape Slingtrainer ( http://www.slingtrainer.de ) am besten. Der hat keine Griffe sondern breite Schlaufen, in die man die Füße sehr angnehm reinhängen kann.

    Grüße
    Juilus

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.