Olympia 2024 in Berlin? Unbedingt – Wir wollen die Spiele

| 4. Februar 2015 | Kommentare (1)

Berlin oder Hamburg: Am 21. März fällt die Entscheidung, welche der beiden Städte Deutschland als Bewerber für die Olympischen Spiele 2024 vertritt. In der Hauptstadt werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit die größte und wichtigste Sportveranstaltung endlich nach Berlin kommt. Natürlich bekommt Berlin dabei auch Unterstützung von Berlins sportlicher Prominenz, wie folgendes Video beweist.

Ob Silvio Heinevetter von den Füchsen Berlin, Alex King von ALBA Berlin, Fabian Lustenberger von Hertha BSC, Scott Touzinsky von den BR Volley oder Andre Rankel von den Eisbären Berlin: Sie alle wollen die Spiele in Berlin haben und vermitteln bei der Bevölkerung ein ProOlympia Gefühl, was auch unter dem Hashtag #WirwollendieSpiele verbreitet wird.

Die Entscheidung, ob der Deutsche Olympische Sportbund für die Olympia-Bewerbung 2024 Berlin oder Hamburg ins Rennen schickt, hängt vor allem auch von der Zustimmung der Bevölkerung ab, die als das wichtigste Kriterium gilt. Genau diese Zustimmung wird in Abstimmung mit dem DOSB von der Forsa im Rahmen einer repräsentativen Umfrage in der letzten Februarwoche gemessen.

Berlin gibt auch schon mächtig Gas, damit bei den Berlinern ein richtiges Olympia-Gefühl erweckt und möglichst viel Zustimmung gewonnen wird. So sind bereits das Brandenburger Tor sowie ab kommenden Sonntag der Fernsehturm am Alexanderplatz im „Olympia Look“ beleuchtet. Auch eine Facebook-Seite wurde selbstverständlich schon eingerichtet.

Berlin hat mehr internationale Ausstrahlung

Zweifelsohne wäre Berlin ein toller Kandidat und als Weltstadt auch sicher eine interessantere Adresse als Hamburg. Berlin hat eben einfach mehr Strahlkraft, ist ohnehin schon beliebtes Reiseziel und verfügt über eine internationale Ausstrahlung, während Hamburg im internationalen Sport eher eine kleine Nummer ist. Fraglich, ob die Hansestadt bei einer Olympia-Bewerbung gegen internationale Weltstädte überhaupt eine Chance hätte, oder ob es Hamburg letztendlich nicht wie Leipzig bei der Vergabe der Olympischen Spiele 2012 ergeht. Denn Leipzig hatte gegen London – die den Zuspruch erhielten -, Madrid und Paris nichts zu melden!

Wir drücken zumindest Berlin die Daumen und hoffen auf breite Zustimmung in der Bevölkerung und Olympische Sommerspiele 2024 in der Spreemetropole! Wir wollen die Spiele – in Berlin!!!

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Allgemein

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Berlin oder Hamburg: Am 21. März fällt die Entscheidung, welche der beiden Städte Deutschland als Bewerber für die Olympischen Spiele 2024 vertritt. In der Hauptstadt werden alle Hebel in Bewegung… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.