Mit Muskeltraining gegen das winterliche Stimmungstief

| 29. Januar 2014 | Kommentare (1)

Wer kennt das nicht: Schlechte Laune in den grauen kalten Wintermonaten und obendrein noch die pure Lustlosigkeit. Der Antrieb auf irgendwelche Unternehmungen lässt zu wünschen übrig, angesichts der nasskalten Witterung auch kein Wunder. Aber Schluss damit! Es gibt ein einfaches, probates Mittel, um das Stimmungstief in ein Stimmungshoch zu verwandeln: Muskeltraining!

Hanteltraining © Flickr / focaum

Hanteltraining © Flickr / focaum

Um endlich aus dem verflixten Dauertief herauszukommen, bedarf es nicht teurer leistungsfördernder Mittel aus der Apotheke oder dem Fitnesshändler, sondern wir öffnen dafür einfach nur unseren körpereigenen Medizinschrank. Beim Sport und Training wird bekanntermaßen das Glückshormone Endorphin ausgeschüttet und genau diese wirken sich unter anderem positiv auf unseren geistigen Zustand aus.

Mit Elan in die Gänge kommen

Und wer jetzt denken mag dass nur ein stundenlanges Training einem diese Glücksgefühle bescheren wird, der liegt völlig falsch. Schon zweimal wöchentliches Muskeltraining, bei dem möglichst alle großen Muskelgruppen wie Brust, Rücken und Beine trainiert werden, reicht aus, um ein positives Gefühl zu bekommen. Natürlich versucht der berühmte innere „Schweinehund“ euch davon abzuhalten. Doch ihr werdet schnell bemerken, dass sich bereits nach den ersten Trainingseinheiten Erfolge abzeichnen und sich nach dem Training ein gutes allgemeines Wohlbefinden breitmachen wird.

Genau diese Aussicht auf ein angenehmes Wohlgefühl – und am besten noch einen Trainingspartner an der Seite – werden als Motivation ausreichen, um den grauen, kalten Monaten die Stirn zu bieten und sich zum Training zu beigegeben. Auf geht’s!

Themen und Tags: , , ,

Einordnung / Kategorie: Fitness, Training

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Wendelin sagt:

    Hat bei mir nicht viel gebracht. Ein bisschen trainiert und danach über die mickerigen Resultate traurig gewesen. Naja…

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.