Laufausrüstung: Was brauche ich zum Joggen?

| 2. Januar 2015 | Kommentare (4)

Das Joggen ist in Deutschland zu einer sehr beliebten Sportart geworden, die auf der einen Seite für Leistungssportler und auch Freizeitsportler sehr gut geeignet ist, die aber auf der anderen Seite auch komplett durchindustrialisiert ist. Das heißt, dass jede Person eine „Unmenge“ an Geld ausgeben kann. Es besteht aber auch die Möglichkeit quasi „kostenlos“ zu joggen. Fakt ist allerdings, dass gewisse Dinge unabdingbar sind, wenn es um das Joggen geht.

Training in freier Natur © Janie Airey / Digital Vision / Thinkstock

Wie sieht die richtige Ausrüstung aus?

Da wären an erster Stelle die Laufschuhe zu nennen. Jedem Läufer sollte klar sein, dass es nicht davon abhängt, ob er billige Schuhe oder die teurere Variante besorgt, wenn es darum geht, die eigene Schnelligkeit zu steigern. Dennoch sollte man sich vernünftige Laufschuhe besorgen, die auf den eigenen Fuß abgestimmt sind. Gerade dann, wenn man regelmäßig trainiert. Dabei kann es auch vorkommen, dass das Dämpfungssystem von preiswerteren Laufschuhen effektiver ist. Der Läufer sollte sich bei seiner Wahl des Schuhwerks also nicht auf den Preis fixieren.

Wichtig ist, dass man sich in seinen Schuhen wohlfühlt, wenn gelaufen wird und falls die Schuhe einem dann auch noch optisch gefallen, dann wird wohl noch häufiger trainiert werden. Mit den passenden Laufschuhen wird Verletzungen und auch Gelenkschmerzen vorgebeugt. Laufprofis haben für verschiedene Jahreszeiten und Untergründe die passenden Schuhe, aber zunächst kommt man mit einem Paar Laufschuhe gut aus.

Sind nur die Schuhe beim Laufen wichtig?

Die Schuhe sind beim Laufen mit Sicherheit der wichtigste Ausrüstungsgegenstand, aber auch das passende Hemd aus Funktionsfaser hat seine Vorteile. Es ist leicht und der Schweiß wird nach außen transportiert, wo er dann auch verdunstet. Allerdings bleibt diese Art von Hemd trotzdem wind- und wasserabweisend. Es gibt sogar Hemden, die aus einem Material bestehen, das den Geruch „speichert“. Allerdings kann man auch sagen, dass für Einsteiger auch ein einfaches T-Shirt genügt.

Ähnlich verhält es sich eigentlich bei der Laufhose. Es gibt verschiedene Varianten, die jede für sich ihre Vorteile hat. Entweder sind sie kurz oder lang, oder für bestimmte Jahreszeiten geeignet. Allerdings sollten vielleicht Hosen verwendet werden, in denen sich die evtl. vorhandenen Autoschlüssel verstauen lassen. Wer von zu Hause los läuft, dem reicht zu Beginn auch eine einfach Shorts.

Jeder, der eine Ausrüstung sucht, kann seine Sportbekleidung bei Sport Schuster bestellen. Hier findet man sehr wahrscheinlich die passenden Laufutensilien.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Ausdauersport, Sportausrüstung

Kommentare (4)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Das Joggen ist in Deutschland zu einer sehr beliebten Sportart geworden, die auf der einen Seite für Leistungssportler und auch Freizeitsportler sehr gut geeignet ist, die aber auf der anderen Seite… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

  2. […] Sommerhit 2013 hat. Übrigens ist der Pop-Titel auch als motivierende musikalische Begleitung zum Joggen wunderbar […]

  3. […] mit dem mitreißenden “Ayho” auch als motivierende musikalische Begleitung zum Joggen oder andere sportliche Betätigungen wunderbar […]

  4. […] Das Joggen ist in Deutschland zu einer sehr beliebten Sportart geworden, die auf der einen Seite für Leistungssportler und auch Freizeitsportler sehr gut geeignet ist, die aber auf der anderen Seite… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.