Fit für Sommer: Workout für Schöne, straffe Beine

| 10. Mai 2014 | Kommentare (1)

Der Sommer rückt langsam näher. Und mit ihm steigen die Temperaturen und die Röcke werden wieder kürzer. Mit dem folgenden Workout bringt ihr eure Beine in kurzer Zeit wieder in absolute Topform für den Sommer.

Sexy Beine © Flickr / Fiona Saiman

Sexy Beine © Flickr / Fiona Saiman


Muskeln für die Oberschenkel

Nach einer kurzen Aufwärmphase, beispielsweise 15 Minuten auf dem Crosstrainer, wenden wir uns gezielt den einzelnen Beinmuskelgruppen, beginnend bei den inneren Oberschenkeln, zu. Dafür legt man sich in die Seitenlage auf den Boden und winkelt das obere Bein an. Das untere Bein wird gestreckt und für einige Sekunden angehoben. Diese Übung wird auf jeder Seite 15 bis 20 Mal wiederholt.

Um die Außenseite der Oberschenkel zu trainieren, behalten wir die Ausgangsposition der ersten Übung bei. Dafür begibt man sich erneut in die Seitenlage auf den Boden. Das untere Bein wird gestreckt und am Boden gehalten das obere Bein wird ebenfalls gestreckt und hebt es für einige Sekunden an und senkt es wieder etwas. Wichtig ist dabei, dass das angehobene Bein nicht wieder vollständig abgelegt wird, sondern quasi in der Luft bleibt. Diese Übung wird ebenfalls auf jeder Seite etwa 15 bis 20 Mal wiederholt.

Training für knackigen Po

Für das Training der Pomuskulatur und der hinteren Oberschenkel wird folgende Übung angewendet. Wir knien auf allen vieren auf dem Boden und stützen mit den Unterarmen den Oberkörper ab. Ein Bein wird nun gestreckt bis der Oberschenkel mit dem Rücken in einer Linie ist. Das Bein anwinkeln, so dass die Fußsohle zur Decke zeigt und das Bein auf und ab bewegen. Nach 15 bis 20 Wiederholungen wechseln wir zum anderen Bein. Die Kniebeuge ist zudem eine weitere, sehr effektive Übung um den Po und die Beine zu trainieren.

Übung für feste, aber schlanke Waden

Nun kommen wir zu den Unterschenkeln. Diese sollen ebenfalls fest trainiert sein, dabei aber auch möglichst schlank aussehen. Damit die Waden schlank werden und bleiben, können wir sie schon beim Zähneputzen trainieren. Dabei wird das Gewicht auf die Fußballen verlagert und die Fersen werden angehoben und wieder abgesetzt ohne dabei wieder den Boden zu berühren. Diese Übung wird ebenfalls 15 bis 20 Mal wiederholt.

Natürlich bieten Trainer im Fitnessstudio noch weitere Übungen sowohl mit oder ohne Geräte an. Doch wenn man zu Hause anfängt, ist der erste Schritt gemacht. Umso leichter wird es, diesen dann weiter auszubauen.

Themen und Tags: ,

Einordnung / Kategorie: Fitness, Training

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Der Sommer rückt langsam näher. Und mit ihm steigen die Temperaturen und die Röcke werden wieder kürzer. Mit dem folgenden Workout bringt ihr eure Beine in kurzer Zeit wieder in absolute Topform… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.