Effektiv Abnehmen mit Rudergerät

| 23. Juli 2013 | Kommentare (7)

Jeder, der mit seiner Figur unzufrieden ist, hat sich schon in diversen Sportarten ausprobiert oder zumindest über mehr sportliche Betätigung nachgedacht. Ein heißer Tipp: Rudern! Rudern ist einer der besten und effektivsten Sportarten überhaupt, wenn es um Gewichtsverlust und Muskelaufbau geht. Mit einem Rudergerät wird der Wassersport hervorragend simuliert und man kann zu jeder Zeit in seinen heimischen vier Wänden trainieren.

Rudern © Flickr / mr. dandro

Joggen ist für viele übergewichtige Menschen zu anstrengend und vor dem Gang ins Fitnessstudio geniert man sich. Warum sich also nicht einfach die Traumfigur anrudern? Möglich macht es ein Ruderergometer, den es in großer Auswahl im Handel zu kaufen gibt. Natürlich benötigt man den entsprechenden Platz, da diese Hometrainer sehr groß und sperrig sind, doch in puncto Effizienz sind Rudergeräte im Vergleich zu anderen Fitnessgeräten kaum zu schlagen. Dabei sollte aber generell auf qualitativ hochwertige Geräte zurückgegriffen werden, wie beispielsweise ein Finnlo Rudergerät.

Rudern als ideales Ganzkörper-Training

Der Vorteil beim Rudern ist, dass der gesamte Körper dank der gleichmäßigen und stoßfreien Bewegungen auf eine sehr gelenkschonende Art und Weise trainiert wird und dabei 80 Prozent aller Hauptmuskelgruppen angesprochen werden und bei den fließenden Bewegungen beteiligt sind. Besonders der Rücken und Rumpf profitieren von diesem Workout, so dass man auch allgemeine Rückenprobleme vorgebeugen kann. Besonders für Personen die täglich stundenlang sitzen, sehr zu empfeheln! Das Rudern stärkt zudem Herz und Kreislauf und unterstützt den Konditionsaufbau. Wer regelmäßig auf dem Rudergerät trainiert, wird seine allgemeine Fitness schnell verbessern. Doch entscheidend ist, dass man Bewegungsfehler beim Training vermeidet. Allen voran gilt es, auf der Rudermaschine auf einen geraden Rücken zu achten.

Gute Tipps und Infos für das richtige Training auf einem Rudergerät, haben die Kollegen von „Fit for fun“ hier zusammengetragen.

Kalorienverbrauch beim Ruderergometer

Natürlich unterstützt das Training auf dem Rudergerät auch die Fettverbrennung und mit jedem Zug werden Kalorien verbrannt. Pro Stunden immerhin bis zu 700 Kalorien, wobei der Kalorienverbrauch auf dem Rudergerät u.a. vom Körpergewicht und Trainingswiderstand abhängt. Bildlich gesprochen kann man dem Fett davon rudern und sich seiner Traumfigur annähern. Wichtig ist, dass sich beim Rudergerät der Widerstand verstellen lässt und man aus verschiedenen Trainingsvarianten wie beispielsweise Intervalltraining auswählen kann. So kommt man unabhängig vom Alter und eigenem Fitnesslevel in den Genuss eines gesunden und effektiven Heimtrainings.

Themen und Tags: , , , ,

Einordnung / Kategorie: Ausdauersport, Fitness

Kommentare (7)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Jeder, der mit seiner Figur unzufrieden ist, hat sich schon in diversen Sportarten ausprobiert oder zumindest über mehr sportliche Betätigung nachgedacht. Ein heißer Tipp: Rudern! Rudern ist einer… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

  2. Steffi sagt:

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, eine Sommerdiät zu machen.
    Ich hatte eigentlich vor, das ganze schnell über die
    Bühne zu bringen, doch eben bin ich auf einen
    interessanten Artikel dies bezüglich gestossen.

    Hier ist der Link zum Artikel :

    http://zum-artikel.net/982/jo-jo-effekt/

    Was haltet Ihr davon ?

    Gruß

    Steffi

  3. mauetsch sagt:

    also ich finde ja di tipps von verona pooth sind leicht um zu setzn. Auf jeden Fall einen Versuch wert
    http://weiter-lesen.net/982/verona-pooth-dit-geheimnis/

  4. dentistry from the heart san antonio

    Effektiv Abnehmen mit Rudergerät : Fit4life Magazin

  5. used car buying tips layton utah

    Effektiv Abnehmen mit Rudergerät : Fit4life Magazin

  6. Nathan sagt:

    Rudermaschinen sind schon etwas tolles!

    Nach einem intensiven Training fühlt man sich so lebendig und alle anderen Aufgaben scheinen mit leichtigkeit machbar zu sein.

    Liebe Grüße
    Nathan von Rudergeraete Test

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.