Crosstrainer richtig nutzen

| 28. Januar 2010 | Kommentare (1)

Der Crosstrainer gehört zu den beliebtesten Hometrainern. Doch gibt es eigentlich eine besondere Lauftechnik, die man während des Trainings beachten sollte? Nicht wirklich. Abgesehen vom Abrollverhalten. Hier ist weniger mehr!

Crosstrainer © Flickr / DanieVDM Raufgestellt und los geht’s mit dem munteren Ausdauertraining auf dem Crosstrainer. Was in der Theorie so einfach klingt, ist in der Praxis nicht wirklich anders. Schließlich sind moderne Crosstrainer so konstruiert, dass sich über die Bewegungsbahn eine harmonische Verteilung der Fußbelastung ergibt. Dabei kommt es ähnlich wie beim Walken zu einem Abrollvorgang des Fußes – quasi zum Anheben und Absenken des Fußes.

Keine aktive Abrollbewegung auf Crosstrainer

Dabei ist zu beachten, dass die Bewegung nicht extra und aktiv betont wird, wie es bei vielen Leuten zu beobachten ist. Auch wenn ein Crosstrainer von sich aus schon gelenkschonend ist, sollte auf einen fließenden und lockeren Bewegungsablauf geachtet werden. Durch ein aktives Abrollverhalten würde man zudem die Achillessehne und Wadenmuskulatur unnötig belasten.

Aber ansonsten gibt es beim Schwitzen auf dem Crosstrainer nicht wirklich viel zu beachten, da sie – bereits erwähnt – aufgrund ihrer Konstruktion die Bewegung führen.

Cardio-Triathlon: Mehr Schwung im Ausdauertraining

Abschließend noch ein kleiner Tipp für alle, denen eine ausgedehnte Trainingseinheit auf dem Crosstrainer zu langweilig erscheint. Wie wäre es denn mal mit einem „Cardio-Triathlon“? Hierbei werden einfach drei Cardiogeräten während eines Trainings gewechselt. Beispielsweise pro gerät 20 Minuten. Viele Fitnesstudios bieten eine große Auswahl an entsprechenden Fitnessgeräten, wie z.B. Crosstrainer, Radergomneter, Laufband, Liegerad oder Stepper. Das hält die Motivation hoch und trainiert unterschiedliche Muskeln.

Hier findet ihr weitere Informationen zum Cardio-Triahtlon?

Einordnung / Kategorie: Medizin & Gesundheit

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] berücksichtigt werden. Denn der eine geht lieber joggen, der andere schwingt sich lieber auf den Crosstrainer oder das Ergometer. Für das Cardio-Training ist Variabilität Trumpf, also mal langsam, mal […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.