Commonwealth Games 2014 – Alle Augen auf Glasgow

| 9. November 2013 | Kommentare (1)

Das Sportjahr 2014 hat einige Highlights zu bieten und die meisten werden in erster Linie an die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien oder die Olympischen Winterspiele denken. Doch in Glasgow steigt noch ein weiteres Event, dass jede Menge Spannung und interessante Wettbewerbe bietet: Die Commonwealth Games 2014. Worauf dürfen sich die Fans freuen?

Foto © Foreign and Commonwealth Office (CC BY-ND 2.0) Flickr.com

Foto © Foreign and Commonwealth Office (CC BY-ND 2.0) Flickr.com

Die Commonwealth Games sind ein traditionelles, internationales Sportereignis, welches alle vier Jahre stattfindet und bei dem sich tausende Athleten aus den Ländern des Commonwealth of Nations in diversen Sportarten messen. 2014 findet die Veranstaltung im Zeitraum vom 24. Juli bis 3. August in Glasgow statt und dann wird ein Hauch von Olympia durch die schottische Hauptstadt wehen. Insgesamt stehen 56 Medaillenevents in 17 Sportarten auf dem Programm, wobei neben vielen olympischen Disziplinen wie Leichtathletik, Radsport, Turnen oder Wassersport auch einige für unsere Verhältnisse paradiesische Wettbewerbe geboten werden. So haben Cricket, Rugby, Squash, Bowls oder Netball einen festen Platz im Rahmenprogramm. Alles Sportarten, die im Raum des Commonwealth sehr populär sind.

Es wird bunt: Von England über Jamaika bis hin zur Isle of Man

Doch nicht nur aus sportlicher Sicht wird es bunt, vielmehr verspricht auch das Teilnehmerfeld bei den Commonwealth Games 2014 Abwechslung pur in gewohntem Maße. Denn neben den vier Nationen Großbritanniens (England, Schottland, Wales, Nordirland), die jede mit einer eigenen Mannschaft antreten wird, und anderen bekannten Mitgliedsstaaten des Commonwealth wie Australien, Jamaika, Neuseeland oder Indien werden auch Sportler von den Cook-Inseln, der Isle of Man oder der kleinen Koralleninsel Niue aus dem Südpazifik an den Start gehen.

Wer die Commonwealth Games 2014 live erleben will, sollte rechtzeitig Flüge nach Glasgow buchen und sich um Tickets für die verschiedenen Sportevents kümmern. Die Eröffnungsfeier findet am 23. Juli 2014 im Celtic Park statt, tags drauf beginnen dann die Wettbewerbe. Neben dem Celtic Park werden noch im Ibrox Park oder dem traditionsreichen Nationalstadion Hampden Park Entscheidungen ausgetragen, darüber hinaus werden auch neue Sportstätten wie ein Velodrom sowie Hallen und Arenen errichtet.

Themen und Tags: , ,

Einordnung / Kategorie: Sportarten

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] Das Sportjahr 2014 hat einige Highlights zu bieten und die meisten werden in erster Linie an die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien oder die Olympischen Winterspiele denken. Doch in Glasgow… weiterlesen auf http://www.fit4life-magazin.de […]

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.