Business Yoga: Entspannt und fit im Büro

| 15. März 2011 | Kommentare (1)

Business Yoga ist für alle Berufstätigen die viel Zeit im Büro und dem Computer verbringen, eine ideale Präventionsmaßnahme gegen viele stressbedingte Folgeerkrankungen. Welche Übungen sich Business Yoga eignen und welche Vorteile das Training im Büro mit sich bringt, verrät folgender Artikel.

Viele betreiben Yoga als Ausgleich für den stressigen Joballtag. Doch warum kann man Yoga und den Job nicht gleich miteinander verbinden? Das wäre doch viel praktischer und zudem wäre während der Arbeit leistungsfähiger? Genau das ist das Prinzip von Business Yoga.

Business Yoga. Foto: Flickr/denisenicole Um die bestimmtem Yoga Übungen für Business Yoga zu erlernen, sollte man einen Yogalehrer aufsuchen. Zwar gibt es zahlreiche DVD’s doch der direkte Kontakt während eines Yoga Kurses wäre die bessere Wahl, da der Yoga Lehrer hierbei besser auf den Schüler eingehen kann. Alternativ wird Business Yoga auch für das gesamte Unternehmen angeboten.

Business Yoga: Was wird gemacht/trainiert?

Beim Business Yoga stehen vor allem Übungen für die Rücken-, Hals-, Nacken- und Rumpfmuskulatur im Mittelpunkt, die gedehnt und entspannt werden. Zudem kommen auch mal die Augen in den Entspannungs-Genuss, nachdem sie zuvor stundenlang auf den PC-Monitor gerichtet waren. Geeignet ist Yoga für jedes Alter und für jeden Fitnesszustand. Man muss weder sportlich noch sonderlich gelenkig sein.

Vorteile Business Yoga

  • Ausgeglichener, motivierter und zufriedener
  • Krankheitsbedingte Ausfälle sind rückläufig
  • Verbesserung der Konzentration, Kraft und inneren Ruhe und dadurch mehr Effektivität beim Arbeiten
  • Positive Auswirkungen auf das Betriebsklima
  • Regeneration und Prävention (z.B. gegen Rückenschmerzen oder Nackenverspannungen)

Es lohnt sich also, sich genauer mit Business Yoga zu befassen. Schließlich verbringen wir einen nicht ganz unerheblichen Teil unseres Lebens mit Arbeiten oder im Büro. Umso wichtiger, dass man diesen schöner und besser gestaltet. Weitere Informationen zum Business Yoga gibt es hier.

Themen und Tags: , , ,

Einordnung / Kategorie: Medizin & Gesundheit, Sportarten, Training, Wellness & Beauty

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Luise Keller sagt:

    Wie kann ich mir das vorstellen? Man macht dann Yoga in der Mittagspause? Ich Dachte immer es wäre gut Yoga morgens zu machen? Interessant ist das bestimmt. Das viele sitzen im Büro ist ja nicht gerade förderlich für die Gesundheit. Aber ich weiß nicht wie ich das finden würde wenn man mit der kompletten Abteilung zum Yoga geht!

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.