Ausrüstung: Was brauche ich zum Wandern?

| 29. September 2010 | Kommentare (2)

Warning: Illegal string offset 'video_embed' in /kunden/109444_81669/webseiten/fit4life/wordpress/wp-content/themes/devlike/single.php on line 34

Wandern wird in Deutschland immer beliebter. Auch Kinder und Jugendliche entdecken den Spaß an den stundenlangen Wanderausflügen durch die schöne Natur. Doch was brauche ich zum Wandern. Ist es mit ein paar ordentlichen Wanderschuhen getan?

Wandern. Foto: Flickr/Stephan A.

Wandern. Foto: Flickr/Stephan A.

Neben etwas Ausdauer, guter Laune zählt natürlich festes Schuhwerk zur Grundausstattung. Die Wanderschuhe sollten den Knöchel bedecken, ein kräftiges Sohlenprofil haben und schon vor dem Wandern getragen worden sein. Wer im Herbst bei nassem Wetter längere Ausflüge plant, sollte ggf. an ein paar Ersatzschuhe denken. Die Kleidung sollte hingegen der Witterung angemessen ausgewählt und atmungsaktiv sein.

Tipps zur Wanderausrüstung

Aber genauso wichtig sind Kompass, Wanderkarte und ein nicht zu schwer befüllter Rucksack. Im Rucksack gehören für die Erste Hilfe mindestens Heftpflaster, Verbandspäckchen, Jod, Schmerzgel und –tabletten. Sonnencreme und Insektenschutz können ebenfalls nützlich sein. Steht ein Tagesausflug auf dem Programm, könnte auch ein Magen-Darm-Mittel und etwas gegen Durchfall im Fall der Fälle sehr nützliche Dienste erweisen.

Die richtige Verpflegung beim Wandern

Und wie sieht es mit der Verpflegung zum Wandern aus? Für kurze Wanderungen bis etwas zehn Kilometer genügen als Proviant Müsli- und Schokoriegel, Traubenzucker und eine kleine Flasche Mineralwasser pro Person. Ansonsten können ein kräftiges Wurst- und Käsebrot sowie etwas Obst eingepackt werden.

Das Wandern sollte auf keinen Fall unterschätzt werden. Wer glaubt, einen 20 Kilometer Marsch stecke ich locker weg, wird schnell sein blaues Wunder erleben. Daher sollte man sich langsam an den beliebten und gesunden Ausdauersport heranwagen und die Streckenlänge nur schrittweise verlängern.

Themen und Tags: ,

Einordnung / Kategorie: Ausdauersport