Abnehmen: Schlank dank Milch

| 9. Oktober 2009 | Kommentare (0)

Wer abnehmen will, sollte täglich Milch trinken. Denn diese kann auf dem Weg zur Wunschfigur nachhaltig helfen. Und das gleich in vielerlei Hinsicht. Im Duell gegen Milch zieht sogar jeder Fruchtsaft den Kürzeren.

Milch © Flickr by AMagill Es gibt viele Gründe, warum Milch zum Abnehmen hervorragend geeignet ist. Und das Gute daran: hierbei kann man auch durchaus auf Milch mit 3,5 Prozent Fettgehalt zurückgreifen, die vielen (auch mir) deutlich besser schmeckt als fettarme Milch. Denn im Vergleich zu vielen anderen Getränken, auch Säfte, hat Vollmilch deutlich weniger Kalorien.

Ein weiteres großes Plus der Milch ist der Sättigungsfaktor. Wer zwei Gläser hintereinander trinkt, ist über einen längeren Zeitraum gesättigt und wird beim nächsten Essen kleinere Portionen zu sich nehmen.

Aber auch der hohe Kalziumgehalt verfehlt nicht seine Wirkung. Der ist nämlich nicht nur für die Knochen gut, sondern bindet zugleich eine gewisse Menge an Nahrungsfett und hemmt so dessen Anlagerung im Körper. Und das enthaltene Eiweiß ist wichtig für den Aufbau und Erhalt der Muskulatur. Und Muskeln sind für den langfristigen Erfolg einer Diät ungemein wichtig, da sie viele Kalorien zur Energiegewinnung verbrennen.

Zudem konnten Wissenschaftler feststellen, dass der Körper zur Gewinnung der Eiweiße aus dem Milcheiweiß ordentlich arbeiten muss. Das regt zwangsläufig den Stoffwechsel an, wodurch letztlich ebenfalls Kalorien verbrannt werden.

Doch damit nicht genug. Denn nach dem Konsum von Milch oder Milchprodukten steigt der Insulinspiegel nicht so schnell an. Dadurch ist Gefahr von Heißhungerattacken gemindert.

Und da Milch dieser Tage, sehr zum Leid der Milchbauern, alles andere als teuer ist, sollten wir ruhig täglich auf das belebende Getränk mit Sattmacherqualitäten zurückgreifen. Guten Durst!!!

Themen und Tags: ,

Einordnung / Kategorie: Ernährung

Kommentar zum Artikel




Wenn du ein Bild von dir haben willst, hol dir die Funktion auf Gravatar.